SkyAccess AG

Der Anbieter professioneller Individuallösungen für Höhenarbeiten konnte mit WEBFLEET Auftragsabwicklung und Gerätetransport optimieren und so seine Kosten deutlich senken.

Vermietung von über 600 Geräten

Das Unternehmen

Die WS-Skyworker AG Arbeitsbühnen-Vermietung verfügt über mehr als 600 Geräte, die sie an Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen vermietet. Das Unternehmen ist ein Partner der Sky-Gruppe, die auf die Vermietung und den Verkauf mobiler Arbeits- und Scherenbühnen, Teleskopstapler und Personenlifte spezialisiert ist. Ein weiteres Mitglied der Gruppe ist die SkyAccess AG, die professionelle Individuallösungen für Höhenarbeiten importiert.

Pünktliche Lieferung und Abholung

Die Aufgabe

Für den Einsatz in luftiger Höhe kommt es nicht nur auf sichere und zuverlässige Arbeitsgeräte an. Es muss auch gewährleistet sein, dass die Geräte pünktlich geliefert und zum vereinbarten Termin wieder abgeholt werden. Heutzutage muss alles just-in-time passieren – dass wir unsere Termine halten, wird von den Kunden einfach erwartet, erläutert Martin Vögtli, Inhaber und Geschäftsführer der SkyAccess AG.

Höhere Kundenzufriedenheit durch Optimierung der Transportprozesse

Weniger Leerfahrten und höhere Auslastung

Kostenoptimierung dank WEBFLEET

Die Lösung

Seit zwei Jahren disponiert die Sky-Gruppe Aufträge und Fahrzeuge mit Hilfe der Telematik-Lösung WEBFLEET von TomTom Telematics, die mit der Dispositionssoftware des Unternehmens zusammenarbeitet. Dadurch konnte WS-Skyworker die Transportprozesse erheblich optimieren: Geht ein neuer Auftrag ein, wird er von der Dispositionssoftware automatisch erfasst, das Lieferdatum abgespeichert, die Adresse an das Driver Terminal im jeweiligen Fahrzeug übertragen und der Fahrer zum Einsatzziel navigiert – ohne aufwändige Rücksprachen mit der Zentrale.

Aktuelle Verkehrsbehinderungen wie Staus oder Baustellen werden automatisch angezeigt und mit alternativen Routenvorschlägen versehen. Die Disponenten wiederum können jedes Fahrzeug nachverfolgen und den Auftraggeber über die Ankunftszeit informieren. Das erhöht die Kundenzufriedenheit.

Dabei kann WS-Skyworker Synergien nutzen, die den Liefer- und Rückführungsprozess noch effizienter machen: Geht etwa ein Auftrag für den folgenden Tag ein, erkennen die Disponenten auf einen Blick, wie sich dieser am schnellsten und kostengünstigsten erledigen lässt – etwa indem sie verschiedene Strecken miteinander verbinden. So kann ein Fahrer gleich mehrere Aufträge erledigen – etwa eine mobile Arbeitsbühne zum Kunden bringen und auf dem Rückweg einen Teleskopstapler bei einem anderen Unternehmen abholen. Das vermeidet Leerfahrten, erhöht die Auslastung und macht das Geschäft insgesamt besser planbar, weil die Disponenten immer genau wissen, welche Fahrzeuge und welche Mitarbeiter wann frei werden.

Vögtlis Fazit nach zwei Jahren fällt entsprechend positiv aus: Unsere Fahrer sind über alle Auftragsdetails umfassend informiert – das senkt den Druck für die Fahrer deutlich. Durch die Einführung der Telematik-Lösung von TomTom haben wir alle mit einem Auftrag verbundenen Prozesse effizienter gestaltet und die Kosten deutlich optimiert.


Anwenderberichte lesen Erfahren Sie, wie andere Kunden von WEBFLEET profitieren:


Kundenreferenzen ansehen