Pape Agrarlogistik GmbH & Co. KG

Mit 3kflow nutzt die Pape Agrarlogistik eine mobile App der 3kb GmbH, einem Integrationspartner von TomTom Telematics. Im Zusammenspiel mit der TomTom Flottenmanagementlösung WEBFLEET ermöglicht es diese App, PDFs zu versenden, digitale Unterschriften zu erfassen, zu scannen, zu drucken und Lieferscheine zu generieren.

Das Unternehmen

Deutschlandweite Agrartransporte Die Pape Agrarlogistik GmbH & Co. KG transportiert deutschlandweit Getreide, Dünge- und Futtermittel. Hinzu kommen Touren nach Holland, Dänemark und Österreich. Kunden des 22-köpfigen Unternehmens aus Schleswig-Holstein sind in erster Linie Landhändler und vereinzelt auch Landwirte. Alle 18 Lkw sind mit TomTom PRO 8275 Driver Terminals sowie LINK 410/510 Fahrzeugortungsgeräten ausgestattet, welche an WEBFLEET angebunden sind und dadurch die 3kb-Erweiterung 3kflow nutzen können.

Die Aufgabe

Aufträge komplett digitalisieren«Wir hatten bereits vor TomTom Telematics einen anderen Anbieter. Der hat sich jedoch einfach nicht weiterentwickelt und unsere Vorstellungen nicht umsetzen können,» erläutert Andreas Heitmann, Geschäftsführer von Pape Agrarlogistik, die Beweggründe nach einer neuen Telematiklösung zu suchen. Seit August 2016 ist WEBFLEET in Kombination mit 3kflow im Einsatz. «Eine wichtige Grundanforderung von uns war, dass wir mit unseren Aufträgen auch Frachtbriefe und ladungsbegleitende Papiere digital verschicken wollten», erklärt Heitmann weiter. «Das funktioniert mit der Integrationslösung von 3kb.» Die Disposition sollte effizienter und schneller arbeiten können. «Bloß, weil ein Zettel fehlt, sollte kein Fahrzeug mehr unnötig irgendwo warten müssen.» Für Heitmann war erklärtes Ziel, die Arbeitsabläufe und -bedingungen für die Mitarbeiter von Pape – und insbesondere deren Fahrer – zu verbessern.

Die Lösung

Das zuverlässige Zusammenspiel von 3kflow und WEBFLEET verbessert die Arbeitsabläufe von Pape nachhaltig. «Wir brauchen keinem Fahrer mehr irgendwas persönlich in die Hand zu drücken. Wir wickeln den kompletten Logistikprozess online ab.», erläutert Heitmann.

Aufträge direkt aus dem Speditionsprogramm Die Fahrer bekommen ihre Aufträge direkt aus dem Speditionsprogramm in die Fahrerkabine geschickt. Ein solcher Auftrag beinhaltet neben den Gewichtsangaben alle weiteren relevanten Daten, wie Adressinformationen, Ladungs- und Abladenummern oder das beauftragte Transportgut. Ist nach allen Touren das beauftragte Gesamtgewicht abgeladen, erhält die Auftragsdisposition einen Hinweis, sodass im Anschluss die Rechnung gestellt werden kann – damit ist der Auftrag erledigt.

3kflow ermöglicht drucken in der Fahrerkabine«Wir haben Pape Agrarlogistik mit 3kflow eine App zur Verfügung gestellt, mit der die Fahrer zudem die PDFs direkt über den Drucker Brother PJ 663 in der Fahrerkabine ausdrucken können», erläutert Martin Schäfer, Geschäftsführer von 3kb, eine der zentralen und gewünschten Funktionen der Integrationslösung.

3kflow läuft als App auf den TomTom Driver Terminals. Sie ermöglicht es Fotos zu schießen, digitale Unterschriften zu erfassen, zu scannen, zu drucken und Lieferscheine zu generieren. Sind alle Pflichtfelder ausgefüllt, springt die App zurück in die zuletzt geöffnete Auftragsmaske. «Für den Fahrer ist das im Grunde ein Workflow, den er abarbeitet. Wenn er zehn Aufträge am Tag hat, fährt er diese der Reihe nach ab, so wie WEBFLEET das empfiehlt und vorgibt.»

Alles an Bord: Die komplette Auftragsabwicklung läuft über das Fahrzeug Was für Andreas Heitmann zählt, ist, dass seine Fahrer jetzt alles an Bord haben. «Alles, die komplette Auftragsabwicklung und die komplette Rückmeldung läuft übers Fahrzeug», freut er sich. «Entsprechend positiv haben die Mitarbeiter das neue System sofort angenommen. Es ist einfach zu bedienen, selbsterklärend und läuft zuverlässig.»

Künftig möchte Heitmann alle Frachtbriefe und unterschriebenen Lieferscheine einscannen, wieder an die Software zurückschicken und automatisiert dem Auftrag zuordnen.


Pape Agrarlogistik hat den Logistikprozess und die Aufträge an den richtigen Stellen digitalisiert

Erfahren Sie in 4 Minuten wie das Unternehmen es mit WEBFLEET, 3kb und brother schaffte, die komplette Auftragsabwicklung über das Fahrzeug laufen zu lassen.

3kflow in 1 Minute erklärt:


Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen E-Book

Wickeln Sie Ihre Logistikprozesse online ab und integrieren Sie die Auftragsabwicklung ins Fahrzeugcockpit. Unser E-Book gibt Ihnen einen Überblick.

E-Book herunterladen 

Eine Integration von  3kb

In Zusammenarbeit mit  brother


Anwenderberichte lesen Erfahren Sie, wie andere Kunden von WEBFLEET profitieren:


Kundenreferenzen ansehen