Automaten Martin GmbH & Co. KG

Senkung des zeitlichen Aufwandes für die Auftragsannahme um 83%

12 Kleintransporter sind täglich im Einsatz des Kaffees

Das Unternehmen

Die Automaten Martin GmbH & Co KG ist verantwortlich für das Befüllen und die Wartung von Getränke- und Snackautomaten in Firmen und Behörden. Vor allem die schnelle Hilfe bei Störungen erfordert eine professionelle Logistik. Dank WEBFLEET von TomTom Telematics konnte das Unternehmen den zeitlichen Aufwand für die Auftragsannahme um 83 Prozent – von drei Stunden auf 20 bis 30 Minuten am Tag – reduzieren. Außerdem führte der Einsatz von WEBFLEET zu schnelleren Lieferzeiten und einer Senkung der Kraftstoffkosten.

Die Automaten Martin GmbH & Co KG ist ein Operating-Dienstleister, der sich um das Aufstellen, Befüllen und Warten von Getränke- und Snackautomaten in Unternehmen und Behörden kümmert. 12 Kleintransporter sind jeden Tag in der Region Siegerland und Westerwald unterwegs, um den bestellten Nachschub auszuliefern; drei weitere Fahrzeuge sind für den technischen Service im Einsatz.

60 bis 65 Kundenanfragen täglich da muss schnell reagiert werden

Die Aufgabe

60 bis 65 Kundenanfragen gehen bei Automaten Martin jeden Tag ein, davon sind 10 bis 15 reine Störungsmeldungen. Um sein Versprechen, Defekte innerhalb von drei Stunden zu beheben, einzuhalten, muss das Unternehmen schnell reagieren können. Bisher war die Auftragszuordnung an den jeweiligen Techniker per Telefon jedoch sehr zeitaufwändig: Je nach Erfahrung des Mitarbeiters mussten neben dem Auftrag zusätzliche Informationen übermittelt werden – etwa die Adresse des Kunden, der Standort des Automaten sowie die Anfahrtsbeschreibung. Dabei kam es nicht selten zu Missverständnissen und telefonischen Rückfragen. Um den Zeitaufwand zu reduzieren, suchte Automaten Martin nach einer Lösung, mit der sich die Logistik professioneller machen und die Abläufe im Service verbessern lassen – durch feste Streckenpläne für die Lieferfahrzeuge sowie eine tägliche Koordination der Serviceflotte.

Bestehende Fahrtpläne wurden optimiert daraus entsteht eine schnellere Lieferzeit und Senkung des Kraftstoffverbrauchs

Die Lösung

Seit dem vergangenen Jahr setzt Automaten Martin WEBFLEET für das effiziente Management der eigenen Fahrzeugflotte ein. Zunächst wurden die drei Servicefahrzeuge mit je einem fest verbauten Fahrzeugortungsgerät TomTom LINK 510, dem kleinen Zusatzmodul TomTom ecoPLUS (in den Sprintern) sowie einem Navigationsgerät TomTom PRO 7150 ausgestattet. Die Geräte sind mit WEBFLEET verbunden, über die sich die Fahrzeuge jederzeit orten lassen. Auch die Kundenanfragen werden in der Firmenzentrale über WEBFLEET entgegengenommen und im Warenwirtschaftssystem erfasst. Die für den Fahrer relevanten Auftragsdaten – etwa die Kundenadresse und Art der Störung – laufen automatisch in das zentrale Dashboard von WEBFLEET. So sieht der Mitarbeiter in der Zentrale auf einen Blick, welcher Techniker gerade frei ist und sich in der Nähe des Kunden befindet. Die Angaben zum Auftrag werden diesem dann direkt auf sein TomTom Navigationsgerät gesendet. Dadurch entfällt die bisherige telefonische Abstimmung zwischen Fahrer und Zentrale – eine enorme Zeitersparnis: Um 83 Prozent konnte Automaten Martin den Arbeitsaufwand durch den Einsatz der Flottenmanagement- Lösung reduzieren. So fallen statt 3 Stunden heute noch 20 bis 30 Minuten für die tägliche Annahme und Weiterleitung der Kundentermine an.

Angesichts dieses Erfolgs beschloss Automaten Martin kurze Zeit später, das elektronische Flottenmanagement auch auf seine Lieferflotte auszudehnen: Im Juli 2013 sorgte der Dienstleister für eine WEBFLEET Anbindung seiner 12 Lieferfahrzeuge. Diese wurden mit Unterstützung des TomTom Vertriebspartners Studio Evertz aus Leverkusen mit je einem fest verbauten TomTom LINK 510 sowie jeweils einem TomTom ecoPLUS Modul ausgestattet. Dank WEBFLEET hat die Firmenzentrale mittels GPS-Ortung den Standort der eigenen Fahrzeuge immer im Blick. Auch die Aufzeichnung der Fahrstrecken und ein Monitoring des Kraftstoffverbrauchs sind möglich. Überschneidungen zwischen Routen unterschiedlicher Mitarbeiter werden vermieden, bestehende Fahrtenpläne optimiert. Die Folge sind schnellere Lieferzeiten und eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs.


Anwenderberichte lesen Erfahren Sie, wie andere Kunden von WEBFLEET profitieren:


Kundenreferenzen ansehen