TomTom LINK 310 – Vorderansicht (Perspektive)

LINK 310 & WEBFLEET

Fuhrparkmanager benötigen eine kosteneffiziente Möglichkeit, um mit ihren Fahrzeugen auf den Straßen in Verbindung zu bleiben. Nutzen Sie den TomTom LINK 310. Er verbindet Ihre Fahrzeuge mit der Zentrale und hält so einen permanenten Kommunikationskanal zu all Ihren Fahrern auf den Straßen offen. Der LINK 310 ist Ihre permanente Verbindung zu den Fahrzeugen, die gerade unterwegs sind. Sie können Ihre Flotte in Echtzeit rund um die Uhr vom PC aus nachverfolgen.

 Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar. Werfen Sie einen Blick in unseren Produktbereich, um unsere aktuellen Produkte kennenzulernen.

Zuverlässige Positionsbestimmung

Der durchgängige Kontakt zu Ihren Fahrern bietet Ihnen eine sehr gute Rückversicherung, unabhängig davon, wie groß die Entfernung zu ihnen ist. Mit dem LINK 310 wissen Sie immer ganz genau, wo sich alle Fahrzeuge befinden. Das leistungsstarke, integrierte GSM/GPRS-Modul hält auch unter schwierigsten Bedingungen die Verbindung zur Zentrale aufrecht. Die integrierte GPS-Antenne stellt zudem sicher, dass Sie für das Fahrzeug nahezu in Echtzeit eine äußerst genaue Positionsbestimmung erhalten.


Fahrtenbuchfunktion

Mit dem LINK 310 lässt sich die Kilometerleistung eines Fahrzeugs einfach aufzeichnen. Die Fahrer benötigen nur wenige Sekunden für die Registrierung der von ihnen geschäftlich, privat oder als Arbeitsweg gefahrenen Kilometer auf einem TomTom-Eingabegerät. Die Informationen werden direkt an die Zentrale gesendet und können dann bei Bedarf über WEBFLEET für Buchführung, Steuerunterlagen, Wartungsplanung und vieles mehr abgerufen werden. Dadurch wird der Verwaltungsaufwand für die Fahrer und die Mitarbeiter in der Zentrale reduziert. Außerdem erhalten Sie wertvolle Informationen, um Kosten zu senken und die Produktivität zu erhöhen.


Fahrverhalten immer im Blick

Der LINK 310 ist mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet. Dieser registriert, ob das Fahrzeug in gefährlicher oder finanziell unwirtschaftlicher Weise gefahren wird. Sie können sich diese Vorfälle in WEBFLEET ansehen und nachverfolgen, eigene Bezugswerte für eine sicherere, umweltfreundlichere Fahrweise festlegen und einzelne Fahrer und Gruppen mit diesen Werten vergleichen. Dies fördert die Sicherheit Ihrer Fahrer und reduziert zugleich Ihre Betriebskosten durch niedrigere Ausgaben für Kraftstoff und Wartung.


Teil des WORKsmart™-Flottenmanagements

Wenn viele mobile Fahrer zu verwalten sind, kann es schwierig werden, den Überblick zu behalten. Der LINK 310 bietet hier Unterstützung. Wenn er als Teil einer WORKsmart™-Lösung eingesetzt wird, können Sie mit seiner Hilfe die Position jedes Fahrzeugs in Echtzeit ermitteln und den am besten für einen Auftrag positionierten Fahrer bestimmen. Sie können die Arbeitszeit aller Fahrer und ihrer Beifahrer erfassen und verwalten. Managementprobleme wie etwa unnötige Überstunden können dadurch erkannt werden. Darüber hinaus erhalten Sie auf einen Blick Informationen zu Fahrstil, Umweltbilanz und Stillstandszeiten für jedes Fahrzeug, das unterwegs ist. Daraus ist ersichtlich, ob zu viel Kraftstoff verbraucht wird.