Dank der offenen WEBFLEET®.connect Schnittstelle können Sie Fuhrparkdaten aus WEBFLEET wie Arbeitszeitdaten, Fahrtenbuchdaten oder auch Standort- und Bewegungsdaten Ihrer Fahrzeuge in Ihrer Unternehmenssoftware nutzen. So können Sie beispielsweise die Lohn- und Spesenabrechnung automatisieren, die Tourenplanung optimieren oder Ihre Service- und Logistikprozesse digitalisieren und beschleunigen. Zusammen mit vielen Partnern bietet TomTom Telematics flexible und skalierbare Lösungen für die Steuerung und Kontrolle Ihres Fuhrparks.

Anbindung von Software und Hardware an WEBFLEET

Modularität bietet TomTom Telematics insbesondere durch die offenen Schnittstellen: Damit lassen sich Flottendaten in vorhandene Unternehmenssoftware übermitteln und dort weiterverwenden. Über 180 Lösungen von TomTom-Partnern stehen Ihnen bereits heute im App Center zur Verfügung.

integration service platform de

Ob Office-Anwendungen, ERP-Software wie z.B. von Sage oder SAP oder Supply-Chain- und Asset-Management – zahlreiche Applikationen lassen sich über die offenen Schnittstellen von WEBFLEET integrieren. Spezifische Hardware für die mobilen Mitarbeiter – etwa Signalgeber, Fahrzeugsensoren, Scanner oder Drucker – werden drahtlos mit dem Telematik-Gerät im Fahrzeug verbunden.

Auch Apps könne Ihre mobilen Mitarbeiter auf ihren Tablet-ähnlichen Driver Terminal nutzen. Da Ihnen zahlreiche Anwendungen Out of the box zur Verfügung stehen, sind meist keine großen Investitionen in IT-Beratungs- und Softwareentwicklungsprojekte erforderlich.

Anbindung der Warenwirschaft an WEBFLEET in der Praxis

Hier finden Sie Informationen zu Partnerlösungen aus den Bereichen Digitalisierte Logistik, Tourenplanung, Lohn- und Spesenabrechnung, Echtzeitdisposition mit Forecast, Einsatzplanung- und Steuerung sowie Fahrzeugzubehör.


3kb

3kb

Über die offene .connect Schnittstelle von WEBFLEET und die Anwendung 3KFLOW der 3KB GmbH lassen sich Fuhrpark und Bürosoftware vernetzen und Prozesse effizienter gestalten.

E-Book 3kb 

Video ansehen 

gts

GTS Systems and Consulting GmbH

Mit dem Tourenplanungssystem TransIT von GTS Systems and Consulting GmbH können Tourenabläufe optimiert und Logistikplaner und Fuhrparkleiter unterstützt werden.

E-Book GTS Systems 

Video ansehen 

modulon

modulon

Mit WEBFLEET und modulon lassen sich automatisiert Fahrerdaten weiterverarbeiten und ganz einfach Lohn- und Spesenabrechnungen erstellen.

E-Book modulon 

Video ansehen 


initions

initions AG

Dank WEBFLEET und OPHEO, dem Transportmanagementsystem der initions AG, lassen sich Tourenplanung, Disposition, Steuerung und Telematik flexibel managen.

E-Book initions AG 

Video ansehen 

praxedo

Praxedo

Die Cloud-Lösung und die mobile App von Praxedo unterstützen bei der Einsatzplanung- und Steuerung und lassen Fahrer Einsätze in Echtzeit aufrufen und die Lösung hilft ihnen bei der Zeit- und Materialerfassung.

E-Book Praxedo 

Video ansehen 

eno

ENO

Fahrer erhalten mit den Rückfahrkamera-Systemen von AXION und der ETI-Lösung gegen Kraftstoffdiebstahl praktische Fahrzeugausstattung für den Alltag.

E-Book ENO 

Video ansehen 

Beispiele für Anbindungsmöglichkeiten mit WEBFLEET

case kfzservicewalter

Immer über den Auftragsstatus informiert.

André Walter, Assistent der Geschäftsführung, Kfz-Service Walter

Durch die Softwareschnittstelle WEBFLEET®.connect kann der Kfz-Service Walter innerhalb der Dispositionssoftware Cargo Objects die komplette Auftragsabwicklung erledigen. Jetzt planen und erstellen wir Angebote innerhalb eines Tools. Dadurch sparen wir Verwaltungsaufwand. Aus demselben Tool schicken wir die Aufträge direkt auf das TomTom Driver Terminal im Fahrzeug, statt sie zu faxen. Die Auftragsvergabe ist sicher und sehr zeitnah. Wir sehen sofort, ob und wann unsere Fahrer unsere Aufträge gelesen, angenommen, bearbeitet und abgeschlossen haben. Wir sind also immer über den Auftragsstatus informiert, ohne hinterhertelefonieren zu müssen so André Walter. Durch die Zusammenführung der einzelnen Lösungen sind das Kundenmanagement und die damit zusammenhängenden Kundeninformationen stets aktuell und einheitlich.


case roth logistics

Flexibel reagieren auf Auftragsänderungen.

Markus Roth, Geschäftsführer, Roth Logistics

Roth Logistics transportiert europaweit flüssige Lebensmittel. Mit einer integrierten Lösung auf Basis von WEBFLEET® und der App 3Kflow konnte das Logistikunternehmen die Abläufe in Disposition und Auftragsmanagement erheblich beschleunigen. Dadurch, dass wir die Fahrer nicht mehr wegen einzelner Auftragsdetails anrufen müssen, bleiben die Leitungen frei für Kundengespräche. Zudem sparen wir viel Zeit, sodass wir auch mit der bestehenden Mannschaft steigende Auftragszahlen bewältigen können. Und schließlich senkt die elektronische Auftragsübermittlung das Fehlerrisiko, so Roth. Auch bei den Mitarbeitern komme die Lösung gut an – nicht zuletzt wegen ihrer einfachen Bedienbarkeit.


Was benötigen Sie?

WEBFLEET® für Ihr Fahrzeugverwaltung

WEBFLEET®

link 410 510

LINK 510,
LINK .connect

pro 827x front menu de

PRO 8 Driver Terminal,
PRO .connect

Laden Sie hier unseren kostenlosen Lösungskatalog herunter und entdecken Sie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von WEBFLEET in Ihrem Unternehmen.

Vertrieb kontaktieren und Rückruf anfordern